Synergetisches Projekt

Tai Ji & Qi Gong meet Feldenkrais Die langsam und achtsam ausgeführten Bewegungen im Feldenkrais und Tai Ji & Qi Gong sind „Bewusstseinserweiterung pur“, unser Leib wird „bewusstheitet“! Unsere Lebensenergie Qi kann erst frei fließen, wenn wir ohne Anstrengung durch Ent-, Wohl- und Idealspannung in uns Raum schaffen, den wir spielerisch erkunden. Darum haben sich […]

Wochenkurse Sommer 2016

Die Wochenkurse im Sommersemester 2016 beginnen am 29. Februar 2016. Feiertage: An allen gesetzlichen Feiertagen finden die Kurse statt, sofern sie nicht in die Ferien fallen. Ferien / kein regulärer Unterricht: 21. März – 1. April 2016 16. – 27. Mai 2016 1. August – 9. September 2016 Das Sommersemester 2016 endet am 11. September […]

Intensivkurse Sommer 2016

Alle Intensivkurse am Wochenende können Sie auch dann besuchen, wenn Sie nicht am Institut eingeschrieben sind. Das Anmeldeformular im PDF-Format finden Sie jeweils als Link hinter den Kursnamen. Bitte melden Sie sich bis spätestens Dienstag in der Woche vorher zum Intensivkurs an. Sollte ein Kurs nicht zustande kommen, weil zu wenige Anmeldungen vorliegen, informieren wir […]

Probestunden – Anmeldung – Preise

Wie, womit und wann fangen Sie am besten an: Tai Ji Quan, Qi Gong, Stilles Qi Gong, Chan Mi Gong, Innere Kampfkunst, Waffenformen, Tui Shou, Schiebende Hände, Push Hands?   Um Tai Ji Quan (Tai Chi Chuan, Taijiquan, Tai Chi) und Qi Gong (Chi Kung, Chikung, Qigong) zu praktizieren, benötigen Sie keine spezielle Sportkleidung. Idealerweise […]

Wie man es eigentlich so nicht schreibt: Tai Chi Quan

Die verschiedenen Schreibweisen der Chinesischen Kampf- und Bewegungskunst… T’ai Chi Ch´üan, T’ai Chi Ch’uan, Tai Chi Chuan, Taichichuan, Taichi Chuan, Tai Ji Quan, Taiji Quan, Taijiquan… Die Umschriften nach Wade/Giles (T’ai Chi Ch’uan) seit Mitte des 19. Jahrhunderts und nach Pinyin (Taijiquan) 1958, internationaler Standard seit 1982. Die neueste Variation der „Umschrift“ ist durch den […]

Ch‘i Kung – Chi Kung – Chikung – Qi Gong – Qigong

Auch bei unterschiedlichen Schreibweisen nach der im 19 Jahrhundert eingeführten Umschrift der Chinesischen Schriftzeichen nach Wade/Giles „Ch‘i Kung“, vereinfacht Chi Kung oder Chikung, nach der neuen Umschrift seit 1982 Pinyin „Qi Gong“, oder Qigong, bleibt die Sache selbst „gottseisdaogelobt“ dieselbe! Die Kultivierung und Pflege, die Arbeit und Entwicklung (Kung/Gong) des Qi (Ch’i / Chi), der […]